Übersicht
Trending

Schreiben fürs Web – Die 4Cs der effektiven Kommunikation für ansprechende Texte

Storytelling, Content Marketing und SEO-Strategie: Der Text einer Webseite ist Teil des großen Ganzen. Doch worauf kommt es bei guten Webtexten wirklich an?

on-screen presence

Wer Texte fürs Web schreibt, sollte nicht nur die Grundregeln des guten Schreibens beachten. Der Grund dafür: Lesen am Bildschirm strengt an. Egal, ob auf Laptop, Tablet oder Smartphone: Einen Text am Bildschirm lesen wir rund 25 Prozent langsamer als gedruckt auf Papier.

  • Scanning

    Die ersten 2 bis 3 Sekunden sind entscheidend: Die Nutzer nehmen ca. 20 % des Contents wahr. Navigation, Überschriften, Bilder und Buttons helfen den Usern, sich ein Bild vom Inhalt zu machen.

  • Skimming

    In der 2. Phase nehmen User bis zu 50 % der Inhalte wahr und steigen tiefer in das Thema ein. Der Fokus liegt auf Listen, Grafiken, Tabellen und Zwischenüberschriften.

  • Reading

    Nun wird gelesen. Besonders wichtige sind eine klare Struktur, nutzenstiftenden Inhalte und gute Call-to-Actions, die die Erwartungen der User erfüllen.

Bei Webtexten nehmen die User zuerst lediglich Überschriften und die grobe Struktur der Information wahr. Erst danach werden die Inhalte gezielter konsumiert.

think online

Eine einfache grafische Aufbereitung, Zwischenüberschriften, prägnante Call-to-Actions und kurze Absätze helfen den Lesern, sich im Text zurechtzufinden.

Visualisierung der Entwicklung der Content-Strategie

voice and tone

Doch auch ein perfekter Aufbau, kluge Wortwahl und die Verwendung von Bulletpoints nützen nichts, wenn der Text die Leser nicht anspricht. Webtexte werden oft von Unternehmen verfasst, die ihre Kunden erreichen möchte. Darum ist es besonders wichtig, sich in die User hineinzuversetzen. Nicht alle Inhalte, die dem Unternehmen wichtig sind, beantworten die Fragen der User. Stammbaum der Gründerfamilie oder Produktfeatures und Lieferzeiten? Behalten Sie beim Verfassen der Texte im Hinterkopf, welche Informationen die User suchen.

If no one reads, all is lost. – Das drückt es vielleicht ein wenig pessimistisch aus. Dennoch verfehlen Inhalte, die schwer lesbar oder nur aus der Unternehmensperspektive geschrieben sind, ihr eigentliches Ziel.

Michaela Mayrhofer
Senior Content Strategy Manager

Je umfangreicher das Thema, desto einfacher der Aufbau.

Fachartikel, Jobanzeige oder Social Media-Posting? Ohne den richtigen Aufbau, die passende Tonalität und ansprechendes Storytelling geht’s nicht. Die 4 Cs der effektiven Kommunikation helfen Ihnen dabei, die User über alle Kanäle hinweg sowohl rational als auch emotional anzusprechen und komplizierte Themen in einfache Texte zu verpacken.

Clear = verständlich

Sind das Ziel der Seite und die Zielgruppen klar definiert? Sind die Texte einfach und lesbar formuliert, mit sinnvollen Überschriften? Sind die Meta Daten gepflegt und wurde auf die Überschriftenstruktur geachtet – Kurz: Sind die Inhalte auch für die Suchmaschine lesbar? Wenn all diese Fragen mit Ja beantwortet werden, ist Ihr Text verständlich aufgebaut.

Concise = prägnant

Einfache Sprache und kurze Sätze erzeugen Prägnanz. Wie lässt sich ein Thema in wenigen Worten auf den Punkt bringen? Meist sind User im Web auf der Suche nach schnellen und genauen Antworten auf ihre Fragen. Aufzählungszeichen, klare Formatierungen und die passenden Contentelemente schaffen zudem eine visuelle Struktur.

Consistent = einheitlich

Eine professionelle und einheitliche Markensprache sorgt bei der Zielgruppe unterbewusst für Vertrauen. Nicht nur der Textstil zahlt darauf ein. Auch zeitlich wollen sich User z. B. auf Social Media Kanälen auf regelmäßige Postings verlassen können.

Captivating = fesselnd

Mit empathischen Handlungsaufforderungen, hilfreichen FAQs und nützlichen Querverlinkungen "fesseln" Sie Ihre Leserinnen und Leser. Der Hintergrund: Fühlen sich die User abgeholt und verstanden, steigt die Wahrscheinlich, dass sie den Text zu Ende lesen und die erwünschte Handlung ausführen.

blog or posting?

Egal, ob Webseite, App oder Social Media Kanal: Text ist ein zentraler Baustein fast jeder Onlinepräsenz. Verständlichkeit und Kundennähe stehen bei allen Inhalten im Vordergrund. Doch nur, wenn Sie beim Schreiben die Eigenheiten der jeweiligen Plattform berücksichtigen, fallen Ihre Inhalte auf.

let's do it

In unserer Schulung "Texten fürs Web" machen wir Sie und Ihr Team zu Expertinnen und Experten. Von Themen-Recherche, Überschriftenstruktur und Textaufbau bis hin zu Tonalität und SEO-Details: So lernen Sie, aufmerksamkeitsstarke und emotional ansprechende Texte für Ihre digitalen Touchpoints zu verfassen. Weitere Informationen und Details zur Schulung lassen wir Ihnen bei Interesse gerne zukommen.

Sie benötigen Unterstützung bei Ihren Webtexten oder interessieren sich für unsere Schulung?