Entwicklungs­partnerschaft mit Österreichs größtem Karriereportal

Entwicklungs­partnerschaft mit Österreichs größtem Karriereportal

Die gemeinsame Entwicklung ist der entscheidende Faktor. Dadurch wurde die neue Self-Service-Plattform zum Kauf und der Erstellung von Jobinseraten bei karriere.at nahtlos in die bestehende Systemlandschaft integriert und der neue E-Commerce Prozess etabliert.

Projektziel

Der Kauf- und Erstellungsprozess von Inseraten erfolgte bis dato 100% manuell und war nur zu den Geschäftszeiten möglich. Ziel der Zusammenarbeit ist, diesen Prozess vollständig zu digitalisieren und dadurch den Kunden mehr Flexibilität bei der Erstellung von Jobinseraten zu ermöglichen.

Über karriere.at

Österreichs Marktführer im Online-Recruiting verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Das Karriereportal mit tausenden aktuellen Jobangeboten bietet Unternehmen größtmögliche Reichweite für deren Stelleninserate. 

Bekanntestes Karriereportal Österreichs

Hohe Besucheranzahl im Monat

Tausende offene Jobs

130 km entfernt, 100% verbunden.

Die gemeinsame Entwicklung ermöglicht eine nahtlose Integration der Plattform in die bestehenden Prozesse und die erstmalige Implementierung einer E-Commerce Lösung bei karriere.at.

  • Remote native work

    Seit dem ersten Tag des Projektes arbeiten die Teammitglieder vollständig remote an der neuen Plattform. Genau deshalb stellt die Entfernung zwischen Linz und Salzburg keine Hürde dar. Das gemeinsame Projektziel und die enge Abstimmung ermöglicht uns eine effiziente Entwicklung der Self-Service-Plattform.

  • Mehr als nur Kunde - EIN Team

    Spaß und Verständnis als Projektbasis. Die persönliche Verbindung der Teammitglieder ist der entscheidende Faktor, um seit über einem Jahr gemeinsam am Projekt zu arbeiten. Die Arbeitsweise mit der SCRUM-Methode unterstützt uns mit den richtigen Leitplanken.

  • Agiler Wissenstransfer

    Die Zusammenarbeit unterschiedlicher Teams hat positive Effekte auf beiden Seiten: Man lernt voneinander und verbessert jeweils das eigene Know-how. Mit Recht kann sich das Team bei karriere.at jetzt also "E-Commerce-Erfahren" bezeichnen. Und auch wir bei pixelart können vieles aus der Entwicklungspartnerschaft mitnehmen.

Gemeinsames Entwicklungsteam

Normalerweise sind wir es gewohnt, unseren Kunden einen Full-Service zu bieten. Konzeption, Design, Umsetzung, Content und Betreuung nach GO-Live kommen aus einer Hand von pixelart. Wir können aber auch anders: 

Als gemeinsames Team arbeiten wir seit Projektstart Hand in Hand mit karriere.at an der neuen Self-Service-Plattform.

Der messbar positive Erfolg dieses Projekts ist zu einem hohen Grad der reibungslosen Zusammenarbeit mit pixelart zuzuschreiben: unkomplizierte Iterationen bei Planung, Konzeption und Entwicklung unserer E-Commerce Lösung, Flexibilität bei der Abstimmung unserer Arbeitsabläufe, stets proaktiv, lösungsorientiert und eine tolle Chemie im Team.

Lucas Seinfeld
Lead Web Developer karriere.at

Technisches Setup maßgeschneidert für die Businesslogik im B2B-Bereich

Zu Beginn des Projektes gab es drei verschiedene Ansätze für das technische Setup der neuen Self-Service-Plattform. Nachdem wir gemeinsam immer tiefer in die vorhandene Infrastruktur, die detaillierten Anforderungen und zukünftigen Ausbaupotenziale eingetaucht sind, haben wir uns für genau das richtige Setup entschieden, um den nächsten Schritt der Digitalisierung zu gehen.

commercetools als Commerce-Plattform

commercetools als echtes headless Commerce-System bietet die notwendige Flexibilität, Skalierbarkeit und Performance für karriere.at. Der API-First-Ansatz und die Microservice-basierte Architektur machen eine nahtlose Integration in die bereits bestehenden Prozesse möglich. Für Erweiterungen in der Zukunft stehen alle Wege offen. Das garantiert nicht nur eine schnelle Reaktion auf Veränderungen am Markt sondern auch eine lange Zusammenarbeit von karriere.at und pixelart

Mit Stripe als Payment Gateway haben wir einen Online-Zahlungsanbieter integriert, welcher unsere Anforderungen bestens erfüllt. Über umfangreiche APIs werden smarte Bezahloptionen für einen reibungslosen Checkout integriert.

Kunden erwarten eine einwandfreie und schnelle UX. Vue.JS in Kombination mit Laravel ermöglichen uns, genau die benötigten Elemente für die Userinteraktion dynamisch darzustellen.

Die Schnittstelle zwischen vue.js und Laravel bildet Inertia.js. Durch die Nutzung vorhandener, serverseitiger Frameworks haben wir eine vollständig clientseitig gerenderte Anwendung ohne große Komplexität erstellt.

Neben dem technologischen Setup ist die Zusammenarbeit mit den Entwicklern von karriere.at definitiv das Highlight für mich. Es freut mich, unser E-Commerce Know-how weiterzugeben und dabei mit Personen außerhalb der Agentur zusammenzuarbeiten. Das ist abwechslungsreich und macht Spaß.

Daniel Franek
Senior Web-Developer

Wir sind erst am Anfang.

Die Implementierung der neuen Plattform zum Kauf und der Erstellung von Jobinseraten war nur der Anfang. Das Backlog für die Erweiterung um neue Funktionen ist gut gefüllt. Wir freuen uns auf die anhaltende Entwicklungspartnerschaft mit karriere.at im Jahr 2022.

WORK TOGETHER WITH PIXELART

Welche Projektvision möchten Sie gemeinsam mit uns realisieren?